Auf der Sitzung am 29.05.2012 wurde ein neuer Seniorenbeirat gewählt.

Das Anliegen des Seniorenbeirates

besteht darin, die berechtigten Interessen und Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger wahrzunehmen.
Der Seniorenbeirat soll dazu beitragen:

  • das Selbstbewußtsein der älteren Menschen zu stärken
  • die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der Senioren zu fördern
  • das Alter sinnerfüllt in eigener Verantwortung zu gestalten
  • die Fähigkeiten und Erfahrungen der Älteren für die Gemeinde nutzbar zu machen

Der Seniorenbeirat ist überparteilich, überkonfessionell und verbandsunabhängig.

Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit

  • Verbesserte Zusammenarbeit mit dem Sozialausschuss der Gemeindevertretung
  • Nutzung von Veranstaltungen im Heidetreff zur Information über die Seniorenbeiratsarbeit
  • Weiterführung der Migrationsarbeit
  • Sprechstunden für Senioren nach der Sitzung des Seniorenbeirates

Die Mitglieder:

  • Karin Kühle Vorsitzende des Seniorenbeirates
  • Regine Bernau stellv. Vorsitzende
  • Helga Donner
  • Tatjana Jaroslavcev
  • Marita Koppenhöhle
  • Rolf Thärigen
  • Klaus Lunkowski

Geplante Veranstaltungen

  • 18.09.2012 10.00 Uhr Neues aus der Straßenverkehrsordnung / StVO – im Heidetreff
  • Computerkurs für Senioren im Herbst
  • Kulturelle Veranstaltung - „Tanztee“ – voraussichtlich im Dezember
  • Demenz – Umgang mit der Erkrankung
  • Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung
  • der Seniorenbeirat bringt sich in die Arbeit des Kindergartens, des Sportvereines und des Heidetreffs nach Bedarf ein