Wir über uns - Gruppe “Cecilie”

Am 1.Dezember 2005 haben wir die Gruppe “Cecilie” im Heidetreff gegründet. Die Mitglieder dieser Gruppe sind Spätaussiedlerinnen aus Kasachstan, Usbekistan und Russland sowie Einheimische aus Gelbensande und Umgebung. In den vergangenen vier Jahre hat sich die Zusammensetzung wenig geändert, so dass es ein Stabilität in unserer Arbeit gibt.

Mit viel Freude wirken wir an der Durchführung der Länderabende mit . Hier ist unsere kulinarische Kunst für uns zur Visitenkarte geworden.

Die Gruppe nimmt gerne an Projekten teil, sehr interessant war für uns das Projekt “Stärken vor Ort”. Hierbei ging es um die Erweiterung von beruflichen Handlungskompetenzen für Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund in der Gemeinde Gelbensande. In diesem Zusammenhang haben wir vier Veranstaltungen ( Familiefeier, Brunch, Märchennachmittag für Hortkinder, Adventsmarkt) organisiert und durchgeführt.
Eine der festen Traditionen ist die Durchführung des jährlichen Jolka-Festes geworden. Einladungen dazu

verteilen wir zeitig und persönlich, so dass wir zu dieser Veranstaltung immer viele Gäste haben. Das Jolka-Fest wird nicht nur von Familien mit Migrationshintergrund, sondern auch von einheimischen Familien aus Gelbensande und Rostock besucht. Viel Spaß gibt es bei den Märchenaufführungen an diesem Fest. Der Bedarf von Publikumsschauspielern ist immer garantiert - zur Freude aller! Diese Abende werden immer mehr zur Verbindung von zwei Kulturen.

"Cecilie" 2012

Im Dezember 2011 erfolgte der Umzug des Freizeit- und Begegnungszentrums „Heidetreff“ in den Neubau des Ortes Gelbensande. Die Teilnehmer der Gruppe „Cecilie“ fanden auch hier ihr neues Zuhause und werden ihre vielseitigen, ehrenamtlichen Tätigkeiten fortsetzen.
So beabsichtigen wir mit den Sportlern des Vereins „Grashopper“ bei der Gestaltung der Außenanlagen des „Heidetreffs“ mitzuwirken, geplant sind Blumenrabatten und ein Grillplatz.
Freude bereitet uns die Zusammenarbeit mit den Kindern der KITA „Schlossgeister“. Ende März 2012 werden die Kindergarten- und Hortkinder zum Basteln in den „Heidetreff“ eingeladen. Bei der Anfertigung der österlichen Bastelarbeiten können die Kinder ihre Fähigkeiten ausprobieren.

Die Gruppe „Cecilie“ hat auch Kontakt zur Seniorenarbeit des Ortes. Frau Tatjana Jaroslavcev ist Mitglied des Seniorenbeirates.
Weiterhin werden wir die gute Zusammenarbeit mit Migrationsgruppen aus Ribnitz-Damgarten und Bad Doberan pflegen und ideenreich mitgestalten. Ein Höhepunkt in unserer Arbeit ist die Teilnahme an der deutschlandweiten „Interkulturellen Woche“ im September 2012. Wir wollen mit vielen Aktivitäten präsent sein. In Gelbensande wird diese Woche das Thema „Lateinamerika“ haben. In der Zusammenarbeit mit der KITA „Schlossgeister“ ist die Aufführung eines Theaterstücks geplant, Basteln und ein Laternenumzug sind angedacht. In unseren Zusammenkünften(Donnerstag-17 Uhr)wird es in diesem Jahr noch abwechslungsreicher, da wir jeden 3.Donnerstag im Monat ein Event außerhalb des „Heidetreffs“ planen.

  • April: Heimatstube in Graal-Müritz
  • Mai: Kräutergarten in Klockenhagen
  • Juni: Heimatmuseum in Warnemünde
  • September: Interkultureller Tag in Ribnitz
  • Oktober: Zoobesuch in Rostock
  • November: Bowling in Bentwisch
  • Dezember: Weihnachtsmarkt in Rostock

Für die Gruppe Cecilie
Regine Bernau