News und Aktuelles

öffentliche Informationsveranstaltung Umgehung B105

Am Montag, dem 19.Oktober um 19.00 Uhr findet eine erste Informationsveranstaltung zur Planung der Umgehungsstraße B 105 für Mönchhagen und Rövershagen statt.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen. Veranstaltungsort ist die Festscheune in Karls Erlebnisdorf, Purkshof 2 in Rövershagen. Es wird über den Ablauf des Planungsverfahrens und die Mitsprachemöglichkeiten der Bürger informiert. Konkrete Planungen für den möglichen Verlauf der neuen Straße werden noch nicht vorgestellt. Diese werden erst in den kommenden Monaten erarbeitet. Zur Beantwortung von Fragen werden Vertreter des Straßenbauamtes Schwerin (Projektgruppe Großprojekte) und des Amtes für Raumordnung und Landesplanung Region Rostock anwesend sein.

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen bitten wir um Voranmeldung bis zum 15.10. Bitte melden Sie sich per E-Mail an

poststelle@afrlrr.mv-regierung.de oder unter

der Telefonnummer 0381/33189450 an.

Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre vollständige Anschrift sowie Ihre Telefonnummer an. Diese Angaben werden vertraulich behandelt und nur im Bedarfsfall an die Gesundheitsbehörde herausgegeben. Ansonsten werden die Daten nach Ablauf von vier Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

Im Veranstaltungsraum wird ein Abstand von 1,50 Metern zwischen den Sitzplätzen eingehalten. Besucher haben bis zum Einnehmen ihrer Sitzplätze und nach dem Verlassen ihrer Sitzplätze eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Dr. Holger Janßen, Amtsleiter

Amt für Raumordnung und Landesplanung

Region Rostock

Fahrradwerkstatt gibt Fahrräder ab

Fahrradwerkstatt gibt Fahrräder ab

Das Netzwerk Flüchtlingsbegegnung betreibt das Projekt Fahrradwerkstatt in Blankenhagen. Dort gibt es noch Fahrräder für Jugendliche und Erwachsene, die leicht reparaturbedürftig sind. So muss z.B. ein Reifen geflickt oder eine Bremse nachgestellt werden, etc. Generell ist der Allgemeinzustand der Fahrräder gut und viele sind von hoher Qualität.

Wer also kein Fahrrad hat und eines braucht, kann sich gerne ein Fahrrad dort abholen.

Kontakt: MGH »Heidetreff« Gelbensande,

Regine Staiger, Dagmar Bannenberg

Tel: 038201/725, Mobil: 0173/2310795

E-Mail: regine.staiger@volkssolidaritaet.de

www.zukunft-gelbensande.de

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Gelbensande/ Willershagen,

WIR sind die Initiative, die sich aktuell intensiv mit der zukünftigen Nutzung der Osmose-Fläche beschäftigt. WIR freuen uns sehr, dass der Bürgermeister in der letzten Ausgabe ganz offiziell auf unsere Arbeit hingewiesen hat und wollen die Gelegenheit nutzen, uns hier kurz vorzustellen. WIR haben uns zum Ziel gesetzt, möglichst viele Menschen unserer Gemeinde nach ihren Ideen und Gedanken für eine zukunftsorientierte Entwicklung zu fragen. Uns sind dabei wertschätzende Gespräche wichtig, die alle Positionen aufnehmen und jeweils nach Möglichkeiten zur Umsetzung fragen. WIR sehen alle Mitglieder der Gemeindevertretung als wichtige Expertinnen und Experten an und verstehen unsere Arbeit als Unterstützungsangebot. Wichtig ist uns, dass du durch uns eine Möglichkeit bekommst, die Wünsche und Bedürfnisse zu äußern, an deren Umsetzung du interessiert bist. WIR laden dich zum Mitreden ein und haben dazu im Dialog mit dem Bürgermeister und verschiedenen Gemeindevertreterinnen und - vertretern eine Umfrage entwickelt.

Wie kannst du an der Umfrage teilnehmen? Besuche die Webseite und hilf mit, unsere Gemeinde gut und sinnvoll weiterzuentwickeln.

www.zukunft-gelbensande.de

WIR können gut verstehen, wenn du jetzt viele Fragen hast. Sprich gern ein Mitglied unseres Organisationsteams an oder schreib uns eine E-Mail.

Manuela Salzwedel: manusalzwedel@arcor.de

Christian Friesecke: chfriesecke@aol.com

Franziska Ehlert: franzi.ehlert@vsbk.de

Antje Friesecke: anmifr@t-online.de

Ute Harrje: ute_harrje@gmx.de

i.A. Antje Friesecke

Bekanntmachung der Gemeinde

Kartierung gesetzlich geschützter Biotope in den Jahren 2020 – 2021

Seit 2013 wird die von 1996 bis 2011 erfolgte landesweite Erfassung der nach §20 Naturschutzausführungsgesetz (NatSchAG M-V) gesetzlich geschützten Biotope in M-V durch Geländeerhebungen aktualisiert. Zunächst bis 2021 erfolgt die hierfür notwendige Biotopkartierung. Nach § 9 Abs. 1. NatSchAG M-V dürfen Bedienstete und Beauftragte der Naturschutzbehörden zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben Grundstücke mit Ausnahme von Wohngebäuden betreten und Fotografien anfertigen.

Die beauftragten Biotopkartierer können sich durch eine vom LUNG ausgefertigte Legitimation ausweisen. Genauere Informationen finden Sie auch un ter Bekanntmachungen der Gemeinde Gelben sande (https://www.amt-rostocker-heide. de/gelbensande/oeffentliche-bekanntmachun gen/ – Bekanntmachung vom 16.4.2020).

Manfred Labitzke

Bürgermeister Gelbensande

Wir suchen interessierte Jugendliche

Wir suchen interessierte Jugendliche (ab 14 Jahre) für eine Arbeitsgruppe IT-Technik und Mathematik

In Zukunft werden vor allem in der Industrie und Wirtschaft Kenntnisse der Programmierung verlangt. Die Kenntnis einer Programmiersprache wird in Zukunft genauso erforderlich sein, wie eine Fremdsprache. Die Arbeitsgruppe hat die Absicht, die IT-Technik und Programmierung in Verbindung mit der Mathematik kennenzulernen. Innerhalb der Arbeitsgruppe besteht die Absicht, folgende Themen kennenzulernen:

• Arbeitsweise eines Computers

• Entwicklung der Computertechnik

• Grundlagen der Programmierung

• Übungsaufgaben mit Programmierung von numerischen Mathematikaufgaben

Für nähere Informationen melden Sie sich bitte bei Dr. Bäurich (Telefon 0177/6694530) oder im Mehrgenerationenhaus Heidetreff (038201/725).

Migrationsberatungsstelle

Mehrgenerationenhaus »Heidetreff«

Volkssolidarität Bad Doberan/ Rostock-Land e.V.,

Heidering 27, 18182 Gelbensande

Sprechzeiten:

Montag: 13.30 – 18.30 Uhr

Dienstag: 13.30 – 18.30 Uhr

Mittwoch: 09.00 – 13.00 Uhr

Donnerstag:13.30 – 18.30 Uhr

Regine Staiger, Dipl.-Sozialarbeiterin

Mobil: 0173/2310795,

Tel: 038201/725

Fax: 038201/77943

Kontakt

amtierender Bürgermeister

Manfred Labitzke

über

Amt Rostocker Heide

Eichenallee 20

18182 Gelbensande

Sprechzeiten

jeden 1. und 3. Dienstag im Monat

von 16:00 - 18:00 Uhr

Heidering 8

18182 Gelbensande

Telefon über Amt Rostocker Heide

038201/5000

Mail: buergermeister-gelbensande@t-online.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.