Seniorenbeirat

Am 26.4.2018 hat die Gemeindevertretung für die Wahlperiode 2018 bis 2020 folgende Kandidaten für den Seniorenbeirat bestätigt.

  • Frau Regine Bernau

  • Frau Monika Burau

  • Frau Helga Donner

  • Frau Antje Friesecke

  • Herr Jochen Kaap

  • Herr Karl-Heinz Lokaizyk

  • Herr Ralf Thärigen

In der konstituierenden Sitzung des Seniorenbeirates wurden Frau Regine Bernau als Vorsitzende und Herr Karl-Heinz Lokaizyk als Stellvertreter gewählt. Über geplante Vorhaben werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren.

Das Anliegen des Seniorenbeirates

besteht darin, die berechtigten Interessen und Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger wahrzunehmen.
Der Seniorenbeirat soll dazu beitragen:

  • das Selbstbewußtsein der älteren Menschen zu stärken

  • die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der Senioren zu fördern

  • das Alter sinnerfüllt in eigener Verantwortung zu gestalten

  • die Fähigkeiten und Erfahrungen der Älteren für die Gemeinde nutzbar zu machen

Der Seniorenbeirat ist überparteilich, überkonfessionell und verbandsunabhängig.

Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit

  • Verbesserte Zusammenarbeit mit dem Sozialausschuss der Gemeindevertretung

  • Nutzung von Veranstaltungen im Heidetreff zur Information über die Seniorenbeiratsarbeit

  • Weiterführung der Migrationsarbeit

  • Sprechstunden für Senioren nach der Sitzung des Seniorenbeirates

Seniorenbeirat informiert

Liebe Seniorinnen und Senioren,

Es ist nun mal der Lauf des Lebens, die Zeit vergeht, man wird älter, d.h. aber auch, alle werden älter. Die Altersstruktur der Bevölkerung, so natürlich auch in unserer Gemeinde, hat sich dahingehend verändert, dass der Anteil der Altersklasse 60+ steigt. Laut Statistik per 12/2019 leben in unserer Gemeinde 210 Mitbürger, also Seniorinnen und Senioren, im Alter 60+ (entspricht ca. 12,5% der EW). Die Wichtigkeit, den altersgerechten Bedürfnissen und Interessen der »älteren Generation« gerecht zu werden und ein möglichst zufriedenes und glückliches Zusammenleben der »Altersklassen« zu gewährleisten, wurde durch unsere »Gemeindeaktivisten« schon vor mehr als 10 Jahren erkannt. Unter Regieführung durch unseren jetzigen Bürgermeister, Herrn Manfred Labitzke, wurde die Grundidee der Bildung eines »Seniorengremiums« aufgegriffen und folgend mit der Bildung eines Seniorenbeirates im April 2010 realisiert. Interessenten für eine ehrenamtliche Mitarbeit im Seniorenbeirat wurden gefunden und nominiert. Als Leistungszeitraum des gewählten Seniorenbeirates mit bis 8 ehrenamtlichen Mitarbeitern sind 2 Jahre festgelegt. Als Vorsitzende des »SB« wirkten seit der Gründung Herr Dieter Eckardt, Frau Karin Kühle und seit 2016 Frau Regine Bernau. Bisherig dauerhafte Mitarbeiter sind Frau Regine Bernau, Frau Helga Donner und Herr Rolf Thärigen. Die Arbeitsgrundlage des Seniorenbeirates wurde durch das Startteam mit Unterstützung durch den Kreisseniorenbeirat in Form einer Satzung erarbeitet. Diese hat nach wie vor grundlegende Gültigkeit und ist damit immer noch orientierende Arbeitsgrundlage. Erweiternde Wegweiser sind natürlich aktuelle Beschlüsse des Altenparlamentes und die Publizierungen des Landes- und Kreisseniorenbeirates, mit dem Ziel, das tägliche Leben der »älteren Generation« auch in unserer Gemeinde in Bezug auf Gesundheit, Wohnen, Soziales, Freizeitgestaltung und Bewegung annehmbarer und abwechslungsreicher zu gestalten bzw. zu unterstützen. Die erfolgreiche Ehrenamtsarbeit des Seniorenbeirates wurde in den zurückliegenden Jahren von der Gemeindevertretung, dem Team des MGH »Heidetreff« unter Leitung von Frau Dagmar Bannenberg und dem Landesseniorenbeirat tatkräftig unterstützt. So haben sich einige Traditionen, z.B. Geburtstags- und Weihnachtsfeiern, Länderabende, Fachvorträge, Buchlesungen, Kegelabende und Tagesausflüge per Pferdekutsche, Schiff oder Fahrrädern schon als gegeben entwickelt. Im April dieses Jahrs konnte der Seniorenbeirat also auf ein 10-jähriges Bestehen zurückblicken, wobei wir anlässlich dieses Jubiläums geplant haben, im Gemeindebereich einen Baum zur Erinnerung zu pflanzen. Da durch die derzeitig herrschende Corona-Pandemie viele gesellschaftliche Abläufe nicht möglich sind, werden weitere erforderliche Festlegungen nach Überstehen dieser Lebensphase getroffen. Wichtig für uns alle ist, die festgelegten Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten und da mit zum Erhalt der eigenen Gesundheit und auch unserer Mitbürger beizutragen. Der bevorstehende Wahltermin des Seniorenbeirates für den Leistungszeitraum 2020 bis 2022 ist für den 02.07.2020 geplant, bei erforderlicher Bestätigung durch die Gemeindevertretung und natürlich abhängig von den Handlungsfreigaben wegen der Corona Pandemie.

Der Seniorenbeirat wünscht allen Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde weitergehend Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Regine Bernau,

Vorsitzende Seniorenbeirat Gelbensande/Willershagen

Kontakt

Bürgermeister

Manfred Labitzke

über

Amt Rostocker Heide

Eichenallee 20

18182 Gelbensande

Öffnungszeiten

jeden 1. und 3. Dienstag im Monat

von 16:00 - 18:00 Uhr

Heidering 8

18182 Gelbensande

Telefon über Amt Rostocker Heide

038201/5000

Mail: buergermeister-gelbensande@t-online.de

Wetter in Gelbensande

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.